Wir werden ausschliesslich

von Mitarbeitern und privaten Helfern

des Vereins in PKWs, Kombis und Vans  nach  Deutschland in unsere neuen Zuhause gebracht.

Im Sommer sind die Fahrten zugfrei klimatisiert, bei grosser Hitze wird sogar nachts gefahren.

Da wir also nicht in sogenannten Tiertransporten reisen müssen, sind die Fahrten mit relativ wenigen Hunden teurer pro Hund, obwohl nur Kraftstoff und

Autobahnmaut abgerechnet werden.

Wir bitten um Spenden für unsere grosse Fahrt,

damit wir weiterhin individuell reisen können.

 

Herzlichen Dank